Zeitgleich Festival: Das Watt En Schlick Fest, das Rocken am Brocken Festival und das Sound of the Forest Festival laden zu einem Online-Musikerlebnis ein

Das Watt En Schlick Fest, das Rocken am Brocken Festival und das Sound of the Forest Festival kollaborieren für eine gemeinsame Produktion mit dem Fernsehsender arte. Die drei Festivals, die jährlich sonst insgesamt jeweils zwischen 5.000 und 6.000 Gäste anlocken, mussten aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden. Unter dem Namen „Zeitgleich Festival“ veranstalten die drei unabhängigen Festivals am 1. August 2020 ein gemeinsames, parallel stattfindendes Festivalerlebnis, das in einem Live-Stream auf im arte Stream ab 16 Uhr ausgestrahlt wird.
Zeitgleich Festival

Gleiche Zeit, verschiedene Orte: Drei Independent Festivals vereinen sich

Alle drei Festivals finden regulär am gleichen Wochenende im Festivaljahr statt: Das Watt in Schlick Festival im nordischen Dangast, das Rocken am Brocken Festival in Elend bei Sorge in den Harzer Bergen und das Sound of the Forest Festival im Odenwald bei Bad König.

Dieser parallele Austragungstermin wurde zum Anlass genommen, die Vielfalt der partizipierenden Festivals darzustellen und ihren gemeinsamen Anspruch an ein ausgewähltes Booking und eine liebevolle Bühnengestaltung zu präsentieren.

Gleich einem Roadtrip durch die Nation – beim Meer beginnend, über die Harzer Berge führend und am Bergsee endend – integriert das Konzept die landschaftliche Vielfalt Deutschlands sowie die Diversität der Festivalkulissen.

Live-Musik in Rotation: Ein komplexes Format

Beim Zeitgleich Festival spielen jeweils fünf Acts live auf den entsprechenden Festivals und werden hierbei gefilmt; der TV-Sender arte übertragt die Konzerte sowie weitere Impressionen der Festivals in einem Live-Stream direkt online.

Im 30-Minuten-Takt wird nach einem Rotationsprinzip zwischen den Festivals gewechselt und so die Vielfalt der Kulissen inszeniert. Hier rührt auch der Name des Festivalformates her: Die Festivals finden zeitgleich statt; das neuartige Format ermöglicht es dem Publikum, an allen Festivals teilzunehmen, während sie sich in der Vergangenheit zwischen den Veranstaltungen entscheiden mussten und nur bei einem der Festivals physisch vor Ort sein konnten.

Zeitgleich Festival - Timetable

Titelbild Credit: © Rocken am Brocken