Von Wegen Lisbeth – Berliner Indie Pop mit Sushi vom Lieferandomann

Von Wegen Lisbeth - Das ist feinster Indie Pop aus Berlin, der einfach nur gute Laune verspricht! Alles was ihr über die Band und ihren Weg auf die großen Festivalbühnen wissen müsst, erfahrt ihr im homies: Spotlight!
Von Wegen Lisbeth

Von der Schulbank auf die Bühnen

Begonnen hat alles da, wo bereits viele große Bands ihren Ursprung fanden: In der Schule.

Wir befinden uns in der siebten Klasse des Beethoven-Gymnasiums Berlin. Auf dem Stundenplan steht Sportunterricht, doch vom Lehrer fehlt jede Spur – also was tun? Statt Fußball zu spielen oder auf dem Schulhof zu lästern entschließen sich ein paar Jungs dazu, eine Band zu gründen: Es ist die Geburtsstunde von Von Wegen Lisbeth.

Von Wegen Lisbeth, das sind Sänger Matze Rohde, Bassist Julian Hölting, Robert Tischer an Percussion und Synthesizer, Gitarrist Doz Zschäbisch und sein Bruder Julian am Schlagzeug. Der Stil der Band entwickelte sich bereits zu Schulzeiten von Hardcore-Punk, über selbstbetitelte „8-Bit-Gameboy-Casio-Musik“ bis zum Indie Pop, dem Von Wegen Lisbeth bis heute treu geblieben sind.

Und plötzlich kam der Lachs (und das Sushi)

2014 dürfen Von Wegen Lisbeth gemeinsam mit AnnenMayKantereit und ihrer ersten EP „Und plötzlich der Lachs“ auf Tour erste größere Bühnen erkunden.

Mit ihrem Song „Sushi“ gelingt schließlich der große Durchbruch. Sänger Matze beschreibt in dem Lied das Leben einer Person, die ihren ganzen Alltag auf Instagram teilt und spricht das aus, was wir uns alle denken:

Lina, ich will dein Sushi gar nicht sehen“.

In den kommenden Jahren folgen weitere Supportacts der Band für Größen wie AnnenMayKantereit und Element of Crime und Von Wegen Lisbeth findet ihren Weg auf die ersten kleineren Festivalbühnen.

Das "Grande" Debüt

Im Sommer 2016 veröffentlicht die Band schließlich ihr Debütalbum „Grande“ und katapultiert sich damit in die Herzen vieler Musikfans. Die Songs, die gute Laune pur versprühen, sind vollgepackt mit Alltagserfahrungen, mit denen sich jeder identifizieren kann.

Ohne dabei jemals platt zu wirken, wird über Instagram und Co. gesungen – Das alltägliche Leben verpackt in schlau getextete Zeilen und Hooks, die direkt im Ohr bleiben. Von Wegen Lisbeth schaffen mit ihrer Musik gute Laune und Sommerfeeling und machen sogar Liebessongs wie „Wenn du tanzt“ tanzbar. Um sie selbst aus ihrem Song „Bitch“ zu zitieren:

Das ist nice, das ist nice!“.

Email an "sweetlilly93@hotmail.com"

Ganze vier Jahre nach dem Debüt erscheint mit „sweetlilly93@hotmail.com“ 2019 das zweite Album der Band. „sweetlilly“ soll dabei ein Sinnbild der heutigen Gesellschaft darstellen, deren Leben sich größtenteils online abspielt. Da, wo man seine Identität verlieren kann, kann man sein, wer man möchte – und das kann sowohl positive, als auch negative Folgen haben.

Von Wegen Lisbeth gelingt es auch auf ihrem zweiten Album Gesellschaftskritik zu üben, die auf den ersten Blick gar nicht auffällt, weil man so versinkt in der mitreißenden Musik und den kunterbunten Videos. So spaziert Sänger Matze im Video zu „Lieferandomann“ durch eine Landschaft aus riesigem Sushi – die Kulisse genauso schräg wie die Musik, aber auch genauso stilsicher.

Dass Von Wegen Lisbeth auch anders können, beweisen sie in ihrem Song „Westkreuz„, der auf den ersten Blick etwas düsterer daherkommt, als andere Hits der Band. Ihr Talent für großartige Texte verlieren die Jungs allerdings trotzdem nicht: Von Wegen Lisbeth sind vermutlich die einzige Band die es schaffen, Liebeslieder mit Reimen wie

Und der Fahrstuhl am Westkreuz riecht noch immer nach Pisse und du weißt nicht wie doll ich dich vermisse

zu machen.

Der Schrägheit des Lebens eine Plattform bieten

Von Wegen Lisbeth zeichnen sich vor allem durch ihren außergewöhnlichen Klang aus, denn bei normalen Instrumenten macht die Band noch lange nicht Halt: Stattdessen kommen Kinderglockenspiele, Casio-Keyboards und Steel Drums zum Einsatz, die die kleine Indie Pop Band mit dem seltsamen Namen prägen und sie zu dem machen, was sie ist.

Doch Von Wegen Lisbeth sind trotz ihres Erfolgs immer noch nicht Mainstream geworden. Im Gegenteil: Die Berliner geben der Schrägheit des Lebens eine Plattform und feiern diese, statt sie zu verstecken. Vielleicht ist es genau das, was deutschem Pop so lange gefehlt hat.

Von Wegen Lisbeth

Genre: Indie Pop 
Mitglieder: Matze Rohde, Julian Hölting, Robert Tischer, Doz Zschäbisch, Julian Zschäbisch
Herkunft: Berlin
Gründungsjahr: 2006

Titelbild Credit: ©Nils Lucas

Alle Spotlight Songs auf einen Klick