Tones and I – Der Dance Monkey aus Australien

Die australische Sängerin Tones and I kletterte mit ihrem Song "Dance Monkey" weltweit auf die 1 und das noch vor dem Release ihrer Debüt-EP "The Kids Are Coming". Alle Infos zu Toni Watson gibt's im homies: Spotlight.
Tones and I

Toni Watson alias Tones and I

Anfang 2018 versuchte eine junge Einzelhandelskauffrau von der australischen Halbinsel Mornington ihr Glück. Die damals 17-Jährige Toni Watson verließ ihre Heimatstadt in der Nähe von Melbourne, um sich als Backpackerin auf den Weg ins Surf-Mekka Byron Bay zu machen. Aus der jungen Frau wurde so schnell eine Straßenmusikerin, die ganze Menschenmassen um sich versammeln konnte. Toni kündigte anschließend ihren Job, wurde zu Tones and I und lebte von nun an in ihrem Van und von der Musik.

Johnny Run Away

Der internationale Aufstieg begann mit der Debütsingle „Johnny Run Away“, die am 1. März veröffentlicht wurde. Unterstützt vom “Unearthed”-Programm, einer Plattform von Australiens führendem Radiosender triple j zum Entdecken von Indie Musik, entwickelte sich der Track dort schnell zum meistgespielten Song und hielt diese Position für zwei aufeinanderfolgende Wochen. Wenig später folgte 2-fach Platin durch die ARIA (Australian Recording Industry Association).

Im Sommer 2019 brach Toni anschließend den Rekord als größter Opening Act in der Geschichte vom australischen Musikfestival Splendour In The Grass. Zu ihrem Mittags-Set kamen bereits über 20.000 Zuschauer. Triple j kommentierte zu der Performance: „Tones And I hat die australische Musik auf die Agenda gebracht. Kommt an Bord – oder ihr kommt bald nicht mehr mit.“ Wenig verwunderlich, dass auch ihre National EP Tour binnen Tagen ausverkauft war.

2019 folgt der internationale Durchbruch von Tones and I

Ihre zweite Veröffentlichung „Dance Monkey“ knüpfte nahtlos an den Erfolg des Vorgängers an und überholte ihn sogar! Der Song lief bei triple j auf High Rotation, wurde weltweit von Radiosendern gespielt, galoppierte in die Top 10 der australischen Single-Charts, auf Platz #1 der Shazam Charts und erlangte Gold-Status in Australien. Im zugehörigen Musikvideo schlüpft Tones and I in die Rolle eines tanzenden Rentners und macht die Stadt mit ihren Freunden zu einem Dancefloor.

Charts, Streams, Rekorde und mehr!

Heute sammelt „Dance Monkey“ über 215 Millionen Streams auf Spotify, über 40 Millionen Views auf YouTube und generell über 30 Millionen Streams pro Woche. Er erlangte die #1 der Streaming-Charts rund um die Welt und wurde in Australien bereits 3-fach Platin veredelt.

„Dance Monkey“ führt seit nunmehr neun Wochen in Folge die Australischen Single-Charts an. Damit hat Tones And I einen neuen Rekord für die längste Zeit einer australischen Solo-Künstlerin auf #1 der ARIA Single-Charts aufgestellt und die bisherige, vor 32 Jahren aufgestellte Bestmarke von Kylie Minogue mit „Locomotion“ geknackt.

Am 30. August 2019 veröffentliche Tones And I ihre erste EP „The Kids Are Coming„. Darauf finden sich unter anderem ihre Hits „Johnny Run Away“ und „Dance Monkey“ sowie die gleichnamige Single wieder aber auch 3 neue Songs, die definitiv das Potenzial zum weltweiten Hit haben.

Tones and I

Genre: Indie
Mitglieder: Toni Watson
Herkunft: Mornington, Australien
Gründungsjahr: 2018

Titelbild Credit: ©Warner Music

Alle Spotlight Songs auf einen Klick