Strandhase bringen Indie Rock auch in dein Freibad

Die Wiener Indie Rock Band Strandhase spielen bereits ausverkaufte Gigs vor ihrem ersten Release. Ihre musikalische Story im homies: Spotlight!
Strandhase

Es sind vier junge Wiener, die sich 2018 zur Band Strandhase zusammengeschlossen haben. Richtiger wäre eigentlich: drei junge Wiener, die verzweifelt einen Bassisten gesucht und schließlich auch gefunden haben. Denn Daniel Mendls kreativer textlicher Output war so groß, dass die musikalische Umsetzung gar nicht früh genug beginnen konnte.

Und so haben sie sich in nicht einmal einem Jahr und ohne irgendeinen Release veröffentlicht zu haben bereits eine Fanbase und reihenweise ausverkaufte Konzerte erspielt.

Grundrausch

Im Mai 2019 war es dann endlich so weit: Strandhase veröffentlicht ihre Debüt-EP “Grundrausch” unter Problembär Records.

Dabei trug die EP zu Beginn der Aufnahmen noch den Arbeitstitel “Power”. Das ist durchaus berechtigt und treffend. Denn „Grundrausch“ enthält ein paar der energetischsten und kraftgeladensten Songs, die die vier Jungs aus Wien in ihrem Repertoire haben.

Roh, ironietrunken und überladen bis zum Stromschlag bringen „Tanzen mit Jacke“ und „Burgunder“ dem Zuhörer die herzhaft harte Seite der Band nahe.

In „Rast an der Endstation“ wird am Tor zur Unterwelt in Form einer Raststation gewartet während die aktuelle Single “Für immer Donnerstag” die Monotonie des Alltags und den vergeblichen Tatendrang in einer in Saxofon und Akustikgitarre getauchten Ode zum Ausdruck bringt.

„Grundrausch“ pendelt vom Gefühl her zwischen Clubnacht und Rotweinflasche, wenn im Rock’n’Roll hin und wieder auch Momente des Funk oder Chanson aufblitzen.

Einsame Gestalt

Dass “Einsame Gestalt” die erste Single des voraussichtlich im Frühjahr 2020 erscheinenden Debütalbums von Strandhase werden würde, war für die Band in der Vorproduktionsphase nicht vorauszusehen.

Erst die spontane Entscheidung, die Empfindlichkeit von Sänger Daniel Mendls Mikrofon radikal nach oben zu schrauben, hat dem Song seinen jetzigen, unverwechselbaren Charakter gegeben. Flüsternd und hauchend gewann der Song dadurch Authentizität und ein Gefühl der inneren Verlorenheit. Intim und allein gelassen erzählt „Einsame Gestalt“ von einer schizophrenen Begegnung, von der Suche nach Verständnis im eigenen Kopf, Sehnsucht und Angst zugleich.

Reduzierte Instrumentalisierung und ein penetranter Lead-Synth verleihen der Nummer eine eigenwillige Stimmung irgendwo zwischen New Wave, Synth Pop und Pop Punk.

Strandhase

Genre: Indie Rock, Synth Pop
Mitglieder: Daniel Mendl, Guillaume Freysmuth, David Arcos, Severin Steirer
Herkunft: Wien
Gründungsjahr: 2018

Titelbild Credit: ©Ingo Pertramer

Alle Spotlight Songs auf einen Klick