new homies: Lil Louis – Rapper, Sänger und Ausnahmetalent aus Mainz

Das Spektrum seiner Musik reicht von emotional und tiefgründig bis hin zu Tunes zum flexen: Mit erst 13 Jahren hat Lil Louis bereits erste eigene Songs veröffentlicht und ist seitdem auf dem Weg nach ganz oben.
Lil Louis

Lil Louis

Name: Louis
Wohnort: Mainz
Herkunft: Südafrika

Meine Musik ist ehrlich, vielfältig und zeigt wie und wer ich bin. Momentan will ich mich noch nicht auf eine genaue Musikrichtung festlegen, sondern die große, weite Welt der Musik entdecken. Meine erste Single „SOS“ war emotional und tiefgründiger währenddessen die zweite Single „Alarm“ mehr zum flexen ist.

Lil Louis

Dein Weg zur Musik?
Am Anfang habe ich alleine für mich gesungen z.B. unter der Dusche. Als eine Freundin auf Social Media angefangen hat zu singen, habe ich mich auch getraut. Musik war schon immer ein Teil meines Lebens, mir hat nur der Mut gefehlt es öffentlich zu machen.

Wer oder was inspiriert dich am meisten?
Andere Künstler inspirieren mich. Aber auch der normale Alltag mit Freunden und allem was mich umgibt.

Diese 3 Songs laufen aktuell bei dir rauf und runter:
Rumours – Ivorian Doll
Pound – Drake und Jay-Z
Som du Somiler – Amal

Was war dein erstes Album, dass du dir selber gekauft hast?
Satellite (My Casette Player) von Lena mussten mir meine Eltern kaufen. Habe ich rauf und runter gehört.

Wie sieht der Entstehungsprozess deiner Songs aus?
Ich such nach Beats, die mir gefallen und zu meiner jeweiligen Stimmung passen. Meistens habe ich dann auch schon ein Thema im Kopf. Danach fängt das Songwriting an. Manchmal merke ich nach einiger Zeit, dass es einfach nicht passt und fange wieder von vorne an. Wenn es nice ist, läuft das Schreiben automatisch. Allerdings kann es bis zu einem fertigen Song mal 3 Stunden aber auch mal 1 Woche dauern.

Mein musikalischer Traum ist…
…eine ausverkaufte Tour!

Mit diesen Künstlern würde ich gerne mal zusammenarbeiten.
Nimo, Juju oder Moe Phoenix wären toll

Auf welchen Festivals möchtest du unbedingt noch spielen?
splash! Festival, Wireless Germany und 040 Festival

Welche Rolle spielt Social Media in deinem Leben?
Hass und Liebe zugleich.
Ich liebe Social Media, weil ich den Kontakt und die Interaktion mit den Leuten mag. Allerdings kann es auch echt anstrengend sein, wenn man alles teilen soll aber lieber einfach nur mal nichts machen möchte.

Deine aktuelle Meinung zur heimischen Musikszene und welche Bands feierst du privat?
Deutschrap hört sich zurzeit sehr gleich an. Die Künstler unterscheiden sich kaum und es gibt nur wenig Individuelles.
Deshalb geht mein persönlicher Musikgeschmack mehr ins englischsprachige. Ich feiere z.B. gerade Migos.

Welches Lied wäre dein Einzugslied zu einem Boxkampf?
Keine Ahnung! Ich würde nie boxen 😉

Alarm

SOS

Titelbild Credit: ©Lil Louis