new homies: Feasco – Feel Good Indie straight outta Landau

Hinter der Band Feasco stecken JJ, Thommy, Rico und Flix aus Landau in der Pfalz. Gemeinsam machen die 4 Jungs frische Indie-Musik, die Menschen zum Tanzen anregt und positive Vibes verbreitet. Mehr zu Feasco und ihrer Musik, gibt's im new homies: Interview.
Feasco

Feasco

Mitglieder: JJ, Thommy, Rico, Flix
Wohnort: Landau in der Pfalz
Gründungsjahr: 2020
Genre: Indie

Wir machen frische, organische Musik, die die Menschen zum Tanzen anregen soll und einen positiven Vibe übertragen soll. Oft tighte, aber auch gerne funky Grooves gepaart mit ansteckendem Bass und groovy Riffs ergeben den Grundsound von Feasco. Dazu kommen die synthetischen Sounds von den Keys und die starke Stimme von JJ. Oftmals wird noch mit gesanglichen Harmonien gespielt.

Feasco

Was hat ein Skype-Call am Strand Spaniens mit eurem Entstehungsprozess zu tun? Erzählt mal wie es zur Gründung von „Feasco“ kam?
Es gab die Band „ease.“ bestehend aus JJ, Thommy, Rico und Tim. Tim hat die Band verlassen, woraufhin die Jungs einen Aufruf auf Facebook gestartet haben und einen neuen Drummer suchten. Daraufhin hat sich unter anderem Flix gemeldet, der gerade auf einem Roadtrip in Richtung Portugal unterwegs war. Das Vorstellungsgespräch fand dann in seinem Bus am Meer an der spanischen Nordküste statt via Skype. Die Vibes haben direkt gepasst und spätestens nach dem ersten gemeinsamen jammen, war der Drummer gefunden. Die Ziele und Ambitionen haben gepasst. Daraufhin haben wir gemeinsam an Konzepten und Ideen gearbeitet, die wir in das Projekt einbeziehen wollten. Wir fingen an Songs zu schreiben und einigten uns nach einiger Zeit auf den Namen „Feasco“.

Euer Weg zur Musik?
Flix
Aufgewachsen in musikalischem Umfeld. Fing schon im jungen Alter an Instrumente zu lernen, wusste aber, dass es früher oder später die Drums werden müssen. Mit 9 Jahren angefangen Schlagzeug Unterricht zu nehmen. Mit 14 Jahren erste Bandprojekte gestartet und seitdem in verschiedenen Formationen und Bands aufgetreten.

Thommy
Aus Neugierde mit 13 Jahren eine Gitarre geschnappt. Daraus haben sich verschiedene Projekte entwickelt, verschiedene Erfahrung gemacht in verschiedenen Genre und schließlich seinen musikalischen Fokus im Indie-Pop-Rock gefunden.

JJ
Aufgewachsen in einer musikalischer Familie, Vater war selbst in einer Band. Selber waren es jedoch immer nur Jam-Session bis zur Gründung von ease. 2014.

Rico
Mit 16 Jahren Gitarre geschenkt bekommen und für sich selber gespielt. Bis er dann 2014 auf JJ traf und sie gemeinsam ease. gründeten.

Wer oder was inspiriert euch am meisten?
Unsere Musik lebt von Stimmung und Vibes, das sind auch die größten Inspirationen, die wir in unsere Songs einfließen lassen. Wir werden viel durch unsere freundliche offene Stadt Landau inspiriert. Musikalisch kommt die größte Inspiration von Indie Bands wie Leoniden oder Red Hot Chili Peppers.

Wir würden eure Musik wie folgt beschreiben: Gute Laune Indie Sound kombiniert mit einer Stimmfarbe voller Energie, die man sonst nur von Bands wie den Leoniden kennt. It’s a match?
It’s a match!!

Wie sieht der Entstehungsprozess eurer Songs aus?
Unterschiedlich. Wir arbeiten an allen Ideen im Proberaum. Mal bringt jemand eine Idee mit, mal entstehen Ideen bei Jams. JJ schreibt alle Texte selbst. Wir arbeiten an allen Bereichen der Songs gemeinsam und so lange, bis alle damit cool sind.

Was ist die Geschichte hinter eurem Song „Your Song“?
„Your Song“ ist der einzige Song, welcher teilweise aus der ease. Formation mitgebracht wurde. Allerdings wurde der Song durch Feasco noch signifikant verändert. Letztendlich spielten der Vibe und die Motivation zur Bandengründung wesentlich mit rein. Gemeinsam mit Johannes Donner haben wir den Song Ende Januar recordet. Wollten ihn ursprünglich im April release, konnten dann allerdings aufgrund von COVID-19 nicht wie geplant unser Video drehen.

Wie gerade schon erwähnt, habt ihr euren ersten Song inklusive dazugehörigem Video während der COVID-19 Pandemie veröffentlicht. Wie habt ihr den Release erlebt?
Wir konnten nicht wie geplant eine große, offene Releasparty feiern. Dies hat dann im kleinen Kreis und im Rahmen der zu dieser Zeit geltenden Bestimmungen stattgefunden. Es war sehr sehr aufregend und feucht fröhlich.

Wie geht ihr allgemein mit dem Thema „Corona“ um? Freut ihr euch schon auf die Zeit, wenn Konzerte und Festivals wieder stattfinden können und ihr live spielen könnt?
Wir gehen sehr verantwortungsbewusst damit um. Wir sind sehr dankbar in einem Land leben zu können, indem wir die Möglichkeit haben mit der Pandemie einigermaßen „normal“ den musikalischen Alltag bestreiten können. Nichtsdestotrotz freuen wir uns auf die Zeit unsere Musik auch live mit den Menschen erleben zu können. Wir haben die Gig-freie Zeit intensiv in Songwriting gesteckt und viel an unseren Konzepten gearbeitet.

Auf welchen Festivals möchtet ihr unbedingt noch spielen?
Flix: Fusion
Thommy: Sound of the Forrest
JJ: Southside
Rico: Hurricane

Was ist euer musikalischer Traum?
Von der Musik leben zu können und die Möglichkeit viele Menschen erreichen zu können.

Mit diesen Künstlern würden wir gerne mal zusammenarbeiten.
Leoniden, Tash Sultana, Anderson Paak

Eure aktuelle Meinung zur heimischen Musikszene und welche Bands feiert ihr privat?
Sehr viel los zur Zeit in Landau – musikalisch. „ClockClock“ sind unsere all-time Favorits aus Landau.

Diese 3 Songs laufen aktuell bei euch rauf und runter:
Leoniden – L.O.V.E.
ClockClock – F.O.O.L.
KYTES – Alright

Was war euer erstes Album, dass ihr euch selber gekauft habt?
Thommy: Green Day – American Idiot
JJ: Green Day – American Idiot
Rico: Linkin Park – Meteora
Flix: Eminem – Relapse

Welches Lied wäre euer Einzugslied zu einem Boxkampf?
Rico: September – EW&F
Flix: sweet child o’mine- Guns N Roses
JJ: Rock with you – Michael Jackson
Thommy: What ever you want – Status Quo

What’s next – Was sind eure Zukunftspläne?
Flix: muss aufs Klo
JJ: geht essen
Rico: muss leider vorher noch was kochen, isst dann auch
Thommy: isst ne Kugel Vanilleeis mit Sahne (vegan)

Feasco: Wir lassen passieren was passiert. Für 2020 haben wir noch die ein oder andere Single geplant. Weitere Pläne gibt es noch nicht.

Electrified

Your Song

Titelbild Credit: © Feasco