Lou Asril entführt uns mit neuer Single in den „Heaven“

Lou Asril released mit "Heaven" seine neuste Single und kündigt gleichzeitig sein Mini-Album "louasril" an. Alle Infos gibt´s hier!
Lou Asril Heaven

Seit nicht einmal einem Jahr ist Lucas Riel, der hinter dem Pseudonym Lou Asril steckt, Teil der österreichischen Musikszene. Der erst 19-Jährige Niederösterreicher hat dabei schon vieles erreicht, auf das andere Musiker lange hinarbeiten mussten. Dazu zählen zahlreiche Auftritte auf bekannten Festivalbühnen und neben österreichischen Größen wie Yung Hurn und Bilderbuch und in diesem Jahr sogar zwei Nominierungen bei den Amadeus Austrian Music Awards 2020, in der Kategorie „Alternative“ und für den „FM4 Award“.

„I wanna get up, up to heaven”

Bekannt wurde Lou Asril durch seinen Überraschungshit „Divine Goldmine“, der nach großem Hollywoodkino klingt und der Rhythm and Blues wieder in die österreichische Musikszene brachte. Auf der Welle dieses Erfolgs surft der Musiker jetzt weiter und released mit „Heaven“ seine nächste Single. Der Song ist zugleich Vorbote für sein Mini-Album „louasril“, das am 13.03, an Lous zwanzigstem Geburtstag, bei Ink Music erscheinen soll.

Auf „Heaven“ zeigt Lou Asril erneut die Stimmgewalt die in ihm steckt, der Song kann somit nahtlos an seine vorherigen Hits anschließen. Auch die Themen bleiben die gleichen, es geht um Liebe, Sex und Empowerment, dieses Mal verpackt in einer Art Tagträumerei. „Heaven“ wurde mit Zebo Adam von einem der größten Stars des Wiener Pop-Booms produziert und bleibt trotzdem durch und durch Lou Asril – wir sind gespannt auf das, was noch kommt.

Titelbild Credit: © Alex Gotter