Apache 207 – Wie der Rapper mit Bausa und einem Nutella-Glas zum heißesten Indianer im Deutschrap wurde

Seine Songs brechen alle Streaming Rekorde, die erste Headliner-Tour war innerhalb von nur 17 Minuten restlos ausverkauft! Er ist bekannt für seinen Klamotten-Stil und bezeichnet sich sogar als „Deutschraps Miroslav Klose“. Am liebsten trägt er Jeans-Stoffe, Jogginghose und Nike-Sneaker! Die Rede ist von Apache 207 - der Newcomer der straight aus dem Nichts auf die Bildfläche von Deutschrap gelangte. Apache 207 ist fresh - vorbei die Zeiten von Dancehall - Apache 207 bringt die Italo-Disco-Achtziger-Beats wieder zurück in die Charts. homies: stellen euch den Künstler genauer vor.
Apache 207

Apache 207 - Rap aus Ludwigshafen

Apache 207 heißt mit bürgerlichem Namen Volkan Yaman und wurde als deutscher mit türkischen Wurzeln 1997 in Ludwigsafen am Rhein geboren. Side-Fact: Der Name Volkan stammt aus der Türkei und bedeutet Vulkan. Zumindest das erklärt seine Größe, denn Volkan Yaman dürfte über 2 Meter groß sein (die Anfrage zum Nachmessen blieb leider noch unbeantwortet).

Eigenen Angaben zufolge wuchs er in einem Hochhaus und in armen Verhältnissen auf. Übrigens, in seiner Jugend sah man Volkan vor allem auf dem Fußballplatz beim Ludwigshafener SC und beim Sportverein des VfR Frankenthal. Im Alter von 20 Jahren beendete er seine Ausbildung am Theodor-Heuss-Gymnasium in Ludwigshafen und begann im Anschluss seine berufliche Karriere als Kfz-Mechatroniker.

Laut einem Insta-Posting von Apache 207 fing alles mit einem fallengelassenen Nutella-Glas an:

Mama. Erinnerst du dich noch? 2009. Zu einer Zeit als du 3€ leihen musstest von unserer Nachbarin, weil dein Sohn unbedingt Nutella essen wollte. Erinnerst du dich noch? Wir waren auf dem Heimweg von Netto, ich trug das Glas voller Stolz in meiner Hand und ließ es fallen. Das Glas zerbrach, ich erinner mich noch Mama. Ich erinner‘ mich, wie verzweifelt du versucht hast mitten auf der Straße die Glassplitter rauszuholen -vergeblich, damit dein Sohn doch noch Nutella essen kann. Du hast geweint Mama, ich erinner‘ mich. Genau zu dieser Zeit hab ich mir geschworen, dass ich uns dieses Auto holen werde, wenn ich groß bin. Heute steht es da, aber dein Sohn ist immer noch klein.

Apache 207

“Sag mir wer” ist die “Kleine Hure” im “Ferrari Testarossa”

Im Juni 2018 ging Apache 207 erstmals an die Öffentlichkeit. Damals noch ohne Label-Support veröffentlicht er seine Debütsingle “Kleine Hure”. Im Musikvideo steht Volkan vor dem Traualtar, aber bevor er ihr das legendäre Ja-Wort gibt, möchte er ihr noch kurz was sagen. Im Song kritisiert er die Einstellung vieler Frauen und bezeichnet diese auch als „Kleine Hure“. Er beschreibt, dass viele nur auf das Äußere achten und lediglich auf Fame aus sind.

“Wieso suchst du den Blickkontakt zu mir, seitdem ich meine Hand nahm aus der Hosentasche? Kann es sein, ist es wirklich dein Ernst, dass es daran liegt, dass ich ’ne Rolex trage? Ein Menschenleben ist unbezahlbar, kennst du Sigmund Freud nicht oder wieso bist du ansonsten plötzlich so kontaktfreudig?” Apache 207 – Kleine Hure

Im Juli 2018 veröffentlichte Apache 207 die Single “Sag mir wer” und nur fünf Monate später liefert Apache 207 mit “Famous” ein One-Take-Video aus dem Blog, da die Originalaufnahmen verloren gegangen sind (siehe Intro-Skit).

“Ich wache morgens auf und weiß nicht, was passiert ist Brüder rufen an, so geht’s nicht weiter, therapier’n mich Druff wie Harri, dieses Rockstar-Leben tut nicht gut Und wie kommt auf mein Balenciaga dieses ganze Blut” Apache 207 – Famous

TwoSides, Bausa und RAF Camora

Deutschrap homie: Bausa erkannte sein Talent früh und nahm Apache 207 gleich unter seinem Label TwoSides (Joint Venture mit Sony Music) unter Vertrag.

„Der Indianer. Das ist ein Junge, der wird auch auf jeden Fall übernehmen in den kommenden Jahren“, sagt er damals zu Haftbefehls Bruder Capo in einem YouTube-Video auf “KUK KurzUndKnapp”. Entdeckt habe er Apache 207 im Internet, so Bausa. „Er ist zwei Meter laufendes Potenzial aus Mannheim.”

Was nur die Wenigsten wissen: Bereits 2018 wollte RAF Camora Apache 207 signen. Doch Bausa hatte die Nase vor und bekam dadurch einen der erfolgreichsten Newcomer des Jahres. „Palmen aus Plastik 2 war damals unser Fokus, daher ist das nicht zustande gekommen. Wünsche ihm eine lange Karriere und alles Beste!“, sagte RAF Camora im Gespräch mit der BRAVO.

Kein Problem

Den Durchbruch im Deutschrap-Mainstream erlangte Apache 207 mit dem Neo-Schlager-Titel “Kein Problem” im April 2019. Bisher (Stand 02.2020) verzeichnete der Song über 24 Millionen Views auf YouTube und 49 Millionen Streams auf Spotify (das sind ca. 225.000 Streams pro Tag!).

Roller

„Sie machen Fotos, Taschen platzen, aber Apache bleibt gleich.“ Dass aus „Roller“ ein Hit wurde, war quasi vorprogrammiert. Der von Lucry und Suena produzierte Song überzeugt mit einer fetten Prise Selbstironie.

Es wird nicht mit Klunker und Karren geflext – statt im Sportwagen rasen Apache 207 und seine Freunde auf Rollern durch die Gegend. Außerdem trägt hier nicht jeder zehn Goldketten, sondern es gibt nur eine, und zwar die, die sich Apache 207 mit seiner Crew teilt.

„Roller“ stieg nach seinem Release instant auf Platz 2 der deutschen Charts ein und sorgte für ein Leben auf der Überholspur für Apache 207.

Ich & keine Maske

Kurz vor dem Release seines eigenen Debütalbums bekam man Apache 207 noch auf dem achten Studioalbum “Ich & keine Maske” von Sido zu hören. Im Song “2002” lädt Siggi Apache 207 zum nostalgischen Rückblick ein.

“Den Apache hab‘ ich auch viel machen lassen. Ich hab gesagt: „Komm‘ ins Studio. Schreib‘ du bitte die Hook. Mach so das Konzept, weil ich will, dass der Song nach dir klingt, so. Und das muss irgendwie dein Lied werden.”, so Sido im Interview mit hiphopde.

Platte

Seine Debüt-EP „Platte“ erschien am 25. Oktober 2019 und enthält acht Titel, darunter die Veröffentlichungen und Hits „Roller„, „200 km/h“ und „Wieso tust Du dir das an?„.

Die Tracklist
Sex mit dir
Roller
Beef
200 km/h
Keine Fragen
Wieso tust Du dir das an?
Doch in der Nacht
Grey Goose

Im November 2019 begleitete der Indianer Bausa als Support Act auf dessen Deutschland-Tournee. Einen Monat später trat er zusammen mit Ufo361, Juju, Summer Cem, Azet und Kalim bei Modus Mio Live On Stage auf.

Apache 207 ist nun seit zwei Jahren im Rap-Business unterwegs und hat schon mehr erreicht, wovon andere vermutlich nur träumen können. Grund hierfür ist nicht nur sein Stil, seine Hammerstimme und seine Tracks, sondern auch ein gutes Herz!

Nachdem ein Fan eines seiner Instagram-Posts kommentierte und sich nach Rollstuhlfahrer-Tickets erkundigte, antwortete Apache 207 kurzerhand: „In welche Stadt willst du? Wenn’s sein muss, trag ich dich!“ Ein echter Ehrenmann.

Apache 207

Genre: Deutschrap
Mitglieder: Volkan Yaman
Herkunft: Ludwigshafen am Rhein
Gründungsjahr: 2018

Titelbild Credit: ©Apache 207

Alle Spotlight Songs auf einen Klick