6 Songs zum Tanzen mit Provinz, Von Wegen Lisbeth, Milky Chance, Toploader, Trettmann und Haiyti | Sixtape

Nicht nur bei Dancing Stars wird zurzeit wieder das Tanzbein geschwungen. Auch bei euren homies: & vielen anderen, denn egal ob unter der Dusche, beim Zähne putzen oder beim Kochen – sobald Musik läuft, schwingt doch jeder von uns ein bisschen die Hüften! Und damit du ja genug Musik zum Tanzen parat hast, haben wir das passende homies: Sixtape für dich! 6 Songs zum Tanzen! Hals und Beinbruch ... ähmm aber nicht wirklich bitte ...
Sixtape Tanzen

#1 Provinz - Tanz für mich

Mit „Tanz für mich“ erzählen die Jungs von Provinz von dem Kampf zwischen Verstand und Herz, nachdem sich der Rausch der ersten Liebe gelegt hat.
Wenn man das Ganze aber mit catchy Tönen hinterlegt, entsteht eine freche Indie-Ballade mit Tanz Faktor!

„Tanz für mich, tanz für mich, tanz für mich.
Dreh dich im Kreis!
Dein Herz bricht so leicht.“
Provinz

#2 Von Wegen Lisbeth – Wenn du tanzt

Solange man tanzt, ist doch alles irgendwie schön! Nach diesem Motto leben Von Wegen Lisbeth in ihrem Song „Wenn du tanzt“ auch.
Und wo sie recht haben, haben sie doch recht! Kurz mal für einen oder zwei Songs alle Sorgen vergessen und einfach tanzen, was gibt es besseres um dem Alltag kurz zu entfliehen?

„Dass diese Welt nicht zusammenfällt,
liegt nur an deinen Beinen, wenn du tanzt!“
Von Wegen Lisbeth

#3 Toploader – Dancing in the Moonlight

Ein absoluter Klassiker unter den Gute-Laune-Tanz-Songs ist „Dancing in the Moonlight“ von Toploader! Wobei, eigentlich nur gecovert von Toploader, denn Original ist der Track von Boffalongo.
Dieser hatte wohl leider aber nicht so viel Erfolg mit dem Lied und so passierte es wie schon öfters in der Musikbranche – das Cover wurde viel bekannter als das Original!

Jeder kennt das Lied und jeder hat dazu schon ab und an mal die Hüften geschwungen.
Schon die ersten Töne lösen in einem doch irgendwie Glücksgefühle aus, oder?

„Everybody’s feeling warm and bright,
it’s such a fine and natural sight.
Everybody’s dancing in the moonlight!”
Toploader

#4 Milky Chance – Stolen Dance

Mit „Stolen Dance“ landeten Milky Chance nicht nur im deutschsprachigen Raum einen absoluten Hit.
Der Track landete sogar in den USA und in Australien in den Charts! Und das nicht ohne Grund.
Die kratzige Stimme des Sängers, gemixt mit Funky Folk und Elektro Tönen ergibt einen weiteren Klassiker unter den Tanz-Songs.

“And I want you, we can bring it on the floor.
You’ve never danced like this before, we don’t talk about it.”
Milky Chance

#5 Clueso – Tanzen

Sind die Zeiten hart, kann gute Musik eine Antwort sein.
Unter diesem Motto hat Clueso seinen Song „Tanzen“ veröffentlicht. Nicht nur die der Track an sich regt einen zum Tanzen an.
Spätestens nachdem du dir das dazugehörige Musikvideo angesehen hast, willst du wahrscheinlich am liebsten sofort aufspringen und sofort lostanzen.

„Nein, es ist gar nichts okay.
Für mich ist es Sitzen bis spät, für dich Disco-Realität.
Ich warte, dass du mal was sagst, doch du musst tanzen.“
Clueso

#6 Trettmann, Kitschkrieg, Haiyti – 120 Jahre

Und last but not least, ein Track der nicht nur in diesem Sixtape ein bisschen aus der Reihe tanzt.
Wo viele das Problem haben, nicht in den Club rein zu kommen, haben Trettmann und Haiyti eher das Problem, nicht aus dem Club rauszukommen!

Denn genau das passiert wohl, wenn man da rein will, wo die beiden das Musikvideo gedreht haben. Das Berghain in Berlin ist der wohl bekannteste Techno Club der Welt, und wenn man schon so viel Glück hat und überhaupt mal rein’ darf, ist es wohl verständlich das man so schnell nicht mehr raus will!

„Ich komm‘ aus dem Club nich‘ raus, nich‘ in 120 Jahren.
Ich komm‘ aus dem Club nich‘ raus, order noch ’ne Flasche!“
Trettmann, Hayiti

Titelbild Credit: © 

Alle Sixtape Songs auf einen Klick