TourCheck: Zebrahead tauchen auf ihrer Brain Invaders Tour auch in deinen Kopf ein!

Zebrahead – das sind fünf Herren aus La Habra, Kalifornien. Seit 1996 existiert die Punk-Rock/ Metal-Band und liefert ihren Fans immer wieder neuen Nachschub an frischer Musik. Am 8. März erschien ihr mittlerweile 11. Studioalbum „Brain Invaders“ und sie klingen immer noch genauso gut, wie vor 20 Jahren. homies: machen den Tourcheck!

We're Not Alright

Der Name des Albums „Brain Invaders“ passt unglaublich gut zu den 14 neuen Songs der fünf Zebraheads – sie dringen mit den Gitarrenriffs und Drums direkt in den Kopf ein. Auf dem Album wechseln sich starke Metalsongs mit melodischem Punk-Rock ab – der perfekte Mix für den nächsten Roadtrip. Garantie für den mega Headbang liefert hierzu der Song „All My Friends Are Nobodies“ oder „When Both Sides Suck, We’re All Winners“, wobei letzterer mit einem außerirdisch anmutenden Intro punktet.
Innerhalb der vergangenen vier Jahre zwischen dem vorangegangenem Album „Walk the Blank“ und jetzt „Brain Invaders“ feilten die Jungs an den Kniffen der Musik und schwimmen nun mit dem Song „We’re Not Alright“ auf gleicher Wellenlänge wie die Punk-Rock Stars von SUM 41. Auch einen kleinen Ausflug in die Welt des Reggae dürfen Fans genießen – „Up in The Smoke“ bietet Spaß an der Musik, auch Zebrahead nimmt sich selbst nicht immer ernst.

Brain Invaders-Tour

Fans aufgepasst: um die Zebraheads live zu erleben, gibt’s für heuer vier Termine für Deutschland im Frühjahr und dreizehn für den Herbst!

Sommertourdaten für Deutschland

Herbsttourdaten für Deutschland

Titelbild Credit: ©Susie Müller

Sei up2date mit der homies: TourCheck-Playlist

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.