TourCheck: VIECH – die Frühlingstour zum 5. Album

Bild könnte enthalten: 3 Personen, Personen, die sitzen und Nacht

Österreichischer Pop, ein fünftes Album und kurzentschlossen eine Frühlingstour – das ist Viech. Mit „Niemand wird sich erinnern, dass wir hier waren“ wird von Februar bis April durch Österreich und Deutschland getourt, die erste Single „Sag ja (ich bin ruiniert)“ ist schon erschienen und klingt genauso viel versprechend wie vorangegangene Titel. Eins kann man schon jetzt sagen: man erinnert sich bestimmt daran, dass sie da waren!

"Sag ja" zur Musik

Ein „Nein“ gilt nicht mehr, der kürzlich erschienene Song „Sag ja (ich bin ruiniert)“, macht es einem bildhaft vor. Das Album „Niemand wird sich erinnern, dass wir hier waren“ wird Monat für Monat um einen neuen Song erweitert, so können Hörer das Entstehen des Albums hautnah miterleben und mitfiebern. Die 2011 gegründete Band macht ihr eigenes Ding – abstrakte, aber eingängige Musik, die wunderbar einschlägt – und das sieht man. Nominierungen für den Amadeus, Auftritte am Nova Rock und ein Fixplatz in den FM4 Charts, für Andenken ist bestimmt gesorgt!

Vorangegangene Songs wie „Ich habe viele Fehler gemacht“ oder “ Heute Nacht nach Budapest“ wurden mit alle mit einem besonderen Video untermalt – eine Spezialität von Viech. Auch „Sag ja“ erhält ein gelungenes Video, wir dürfen auf exquisite darauffolgende hoffen. Wer die Band auch einmal live erleben möchte (und ganz ehrlich, wer will das nicht?) solltet ihr die  Termine der Tour im Eventkalender checken!

Mehr Infos zu Viech?
Hier geht’s zu Spotify
Hier geht’s zu Youtube

"Niemand wird sich erinnern, dass wir hier waren" Tour

Aber um sich an etwas erinnern zu können, muss man es erst gesehen haben. Also nichts wie ab zu einem der Events mit Viech!

Sei up2date mit der homies: TourCheck!-Playlist

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.