Neue Stars für das PAROOKAVILLE Line-Up 2019

Die ersten Sonnenstrahlen machen in diesen Tage Heißhunger auf den Festival-Sommer. Und der wird weiter angeheizt durch den nächsten Schwung hochkarätiger Künstler für PAROOKAVILLE 2019. Wenn die verrückteste und größte Festival-Stadt Deutschlands vom 19. bis 21. Juli auf dem Airport Weeze zum fünften Mal ihre Tore öffnet, werden wieder über 200 DJs die zehn Bühnen bespielen!

Auf der Mainstage, die am gleichen Standort in komplett neuem Design erstrahlen wird, ergänzt mit Armin van Buuren, Afrojack und W&W geballte Dance-Power aus den Niederlanden die Riege der Headliner – sie alle zählen zu den beliebtesten DJs weltweit und bei den Bürgern von PAROOKAVILLE. Und auch der exzentrische Schwede Salvatore Ganacci, dank seiner verrückten Performances binnen eines Jahres raketenartig durchgestartet, reist zum zweiten Mal in Folge für einen Mainstage-Auftritt in die Madness-City ein.

Auf der 1LIVE pres. Lost Frequencies & Friends Stage bekommt der sympathische Belgier u.a. Unterstützung von Jonas Blue, der mit über 25 Milliarden Streams zu den aktuell erfolgreichsten Künstlern überhaupt zählt. Außerdem dabei ist Hugel, dessen ‚Bella Ciao‘-Remix 2018 der Sommerhit schlechthin war und mit Doppel-Platin veredelt wurde.

PAROOKAVILLE Festival | Weeze

19.-21.07.2019 | PAROOKAVILLE | The Chainsmokers und Dimitri Vegas & Like Mike kehren 2019 nach PAROOKAVILLE zurück, Lost Frequencies spielt exklusives Live-Set und Steve Aoki feiert Jubiläum.

Weiterlesen »

PAROOKAVILLE präsentiert alle Facetten der elektronischen Musik

Wie in den Vorjahren bietet PAROOKAVILLE als größtes Electronic Music Festival Deutschlands in allen Genres und auf zehn Bühnen drei Tage lang ein aufwändig kuratiertes Programm voller Stars und frischer Talente.

In der Cloud Factory versammelt AWAKE am Sonntag die Elite des Trance erstmals auf einer eigenen Stage. Umso größer ist die Freude, dass mit Paul van Dyk als Headliner einer der bekanntesten und erfolgreichsten DJs der Welt erstmals nach PAROOKAVILLE kommt. Der in Ost-Berlin geborene Künstler ist eine der absoluten Galionsfiguren der elektronischen Musik in Deutschland und seit über 25 Jahren extrem erfolgreich.

Am Samstag aber wird die Cloud Factory erstmal zum Mekka der Techno-Fans. Als Headliner der erneut von Cocoon gehosteten Stage feiert einer der einflussreichsten Techno-Produzenten weltweit ebenfalls seine Parookaville-Premiere: Richie Hawtin. Mit seinen zahllosen Produktionen, Kooperationen und Remixen – häufig auch unter seinem Synonym Plastikman – sowie seinen technisch und musikalisch bahnbrechenden Sets zwischen Acid House und Straight Techno zählt der gebürtige Brite zu den absoluten Must-Sees der Techno-Szene.

Konsequent nach vorne geht es auch für die Parookaville-Residents Lost Identity. Nach Gigs bei Tomorrowland und in Asien steht im Sommer nun ihr erstes Stage-Hosting an. Mit Lost Identity & Friends werden die Jungs aus Weeze in PAROOKAVILLE ihre Buddies aus verschiedenen Genres für eine verrückte Nacht im Wacky Shack versammeln.

Frisch gestartet auf dem Youtube-Channel von PAROOKAVILLE ist das Re-Streaming. In regelmäßigen Abständen werden hier großartige Sets aus den vergangenen beiden Jahren noch einmal in bester Bild- und Sound-Qualität zu erleben sein. Den Anfang hat bereits Steve Aoki gemacht, der im Sommer auch wieder einer der Mainstage-Headliner in Weeze sein wird.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.