Meydo – Rap aus Graz bringt die Bretter

Meydo

Genre: Hip Hop
Mitglieder: Armel Meydo
Herkunft: Graz
Gründungsjahr: 2015

Aufgewachsen in Österreich, kongolesische Wurzeln und das Französische als 2. Muttersprache, Facts die die Musik von Meydo beeinflussen. Rap auf Deutsch, ausdrucksstarke Beats und vor allem die Texte über seine Identität zeichnen Meydos Arbeit aus. Sein ganzes Leben besteht der Wunsch selbst Musik zu machen und während er sich in seiner Jugendzeit noch größtenteils dem Fußball verschreibt, steht jetzt die Musik im Zentrum seines Lebens.

Bereits 2010 erzielt Meydo mit seiner Crew „Generation Arrogant“ einige musikalische Erfolge: die Auftritte häufen sich und schließlich geht „Generation Arrogant“ österreichweit auf Tour. Nach diesen vielen aufregenden Erfahrungen, löst sich die Crew vier Jahre nach ihrer Gründung auf und seither arbeitet Meydo intensiv an seinem Soloprojekt. Das erste Werk ist bereits geprägt von Meydos Geschichte, seinen Wurzeln, seiner Identität sowie auch der französischen Sprache.

Der junge Grazer Rapper ist mittlerweile in Österreichs Hauptstadt ansässig und dort ebenso Part des Wiener Indie Labels „Akashic Recordz“. Mit seiner neuen Single „ Bringe die Bretter“ sorgt er nun für einen neuen Sound in der Rapszene.

Titelbild Credit: ©Meydo

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.