Little Big Sea – Elektro Pop mit Wohlfühl-Effekt

Little Big Sea

Genre: Elektro-Pop
Mitglieder: Marlene Weber und Gunter Müller
Herkunft: Wien und Berlin Gründungsjahr: 2016

Little Big Sea – das sind mitreißende Elektro-Pop-Sounds kombiniert mit verträumt melancholischen Texten die an neue Orte entführen. Und mit Orten kennt sich das Duo auf jeden Fall aus! Die ursprünglich aus Bayern stammenden Musiker haben sich über Umstände in Wien kennengelernt und musizieren seit dem in der österreichischen Hauptstadt, sowie in Berlin.

Ihre Zugänge zur Musik könnten dabei nicht unterschiedlicher sein: während Sängerin Marlene ursprünglich eher aus der Folk – Ecke kommt, tanzt Gunter lieber zu elektronischen Beats. Wenn sich diese beiden Richtungen verbinden und zu einem verschmelzen, dann entsteht ein ganz besonderer Sound – eine Art Musik, die sich in kein Genre pressen lässt, keine Kompromisse eingeht und dabei so ganz anders klingt als alle anderen (und das im rein positiven Sinne!).

Das zeigen die Musiker jetzt auch auf ihrem zweiten Album „Stranger Places“, auf dem sie ihren einzigartigen Stil noch weiterentwickelt haben. Von reinem Dream – Pop, wie er noch auf dem Debütalbum des Duos zu finden war, lässt sich heute nicht mehr reden – das Träumen haben Little Big Sea aber trotzdem nicht verlernt! Die Stimmen auf ihrem zweiten Album sind heute direkter und klarer, die Songs greifbarer und kompakter, spielen mehr mit melancholischen Gefühlen und vergangenen Zeiten, behalten sich ihren einzigartigen Stil aber bei und schaffen so erneut etwas ganz Großes! homies: sagen rein hören lohnt sich!

Titelbild Credit: ©Kurt Prinz

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.