Gerard – Wo komme ich her, wo will ich hin? „Nie mehr zurück“

Gerard startet ins neue Jahr mit seiner Single „Nie mehr zurück“.

Vor genau einem Jahr zog der gebürtige Österreicher für einige Monate nach Los Angeles um dort neue Inspiration für sein zukünftiges künstlerisches Schaffen zu gewinnen. Beim Joggen am Strand von Venice wurde über Vergangenes sinniert und über Zukünftiges nachgedacht. Genau davon handelt „Nie mehr zurück“: Produziert von RIP Swirl, der sich zuletzt mit Produktionen für Mavi Phoenix oder als Bandmember von Yung Hurn’s „Love Hotel Band“ einen Namen machte, stellt der Song eine Momentaufnahme der berühmten Frage: „Wo komme ich her, wo will ich hin?“ dar.

Mit seinen hierzulande einzigartigen Produktionen und nachvollziehbaren Adoleszenz-Texten hat sich Gerard in den letzten Jahren einen Namen gemacht und etablierte sich bei weit über 150 Shows außerdem als beindruckender Live Act. Galt er 2013 als Heißester Newcomer (1Live) und als musikalisches Highlight (Juice), so gilt er heute als einer der erfolgreichsten Exporte der österreichischen Musikszene.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.