Sixtape: Wien in 6 Songs

Wien. homies: music & events zeigen euch sechs Songs, die zu Wien gehören wie die Sachertorte. Sixtape: Wien in 6 Songs.

Wien wurde 2018 zum neunten Mal in Folge zur lebenswertesten Stadt der Welt gekürt. Für uns Grund genug, sich mit der Musik der Nummer eins auseinander zu setzten. homies: zeigen euch sechs Songs, die zu Wien gehören wie die Sachertorte. Sixtape: Wien in 6 Songs

#1 Raf Camora - Vienna

Der aktuell wohl erfolgreichste österreichische Rapper Raf Camora widmet seiner Heimatstadt nicht nur einen Song, sondern sein gesamtes Album „Anthrazit“. In einem Interview mit Genious.com gab der Wiener folgendes Preis: „Ich wollte immer eine WIEN Hymne schreiben. Es gab 1000 Songs über Berlin, 1000 Songs über Paris & New York. Aber meiner Meinung nach nur Drecksongs über Wien. In diesen Songs ging es um das andere Wien. Unser Wien ist anders, außerhalb vom Gürtel, stark geprägt von Balkan-Kultur, Musik und Mentalität.“

„Ich bin ein West-Wiener,
Ottakring hat das Bier, aber 1150-Wien hat Camora.
Früher war ich überall,
Heut mit Maske im Dadlerpark, bin undercover.
Pizza Mafiosi hat gut hunderttausend an mir verdient“ – Raf Camora

#2 Falco - Vienna Calling (Parov Stelar Remix)

Moderne trifft auf Kult. Musiklegende trifft auf internationalen Superstar. Entscheidet selbst, welcher wer ist. Für uns Grund genug, warum Vienna Calling auf unserer Sixtape Playlist auftauchen muss!

„Hello, ooh-oh, Vienna calling,
Two, one, zero, der Alarm ist rot,
Wien in Not, cha, cha, cha,
Vienna calling, ooh-oh, Vienna calling, ooh-oh“
– Falco

#3 Jugo Ürdens - Diesdas

Der selbst ernannte „Schönste Mann Wiens“ feiert in seinem Song Mannerschnitten so hart, dass man Diabetes alleine vom Zusehen bekommt.

„Das ist Jugo Ürdens Aleksander,
Irgendwo zwischen Akademiker und Gastarbeiter,
Zwischen Horo Tanzen und Après-Ski,
Schönster Mann in Wien“
– Jugo Ürdens

#4 Wanda - Bussi Baby

Wanda steht für österreichischen Erfolg. Neben diesem steht Wanda aber vor allem für Alkoholsucht, Verfalls des eigenen Ichs und Tabuthemen der aktuellen Gesellschaft. Ihr neues Video zu „Bussi Baby“ vermittelt diesen moralischen Kompass zu 100%. Wem das bisher nicht aufgefallen ist, sollte sich unbedingt das dazugehörige Video ansehen. Have Fun! 

„Du wirst von Sternen high,
ich bin da nicht so frei,
ich brauch schon Schnaps oder irgendwas.
Mama wollte leben in Rom,
Mama träumt sich nach Berlin,
aber Mama, Mama stirbt in Wien.“
– Wanda

#5 Filous - By The Sea

Geboren und aufgewachsen in Wien – gehört der Musiker zu Wien, wie das Riesenrad zum Prater. Sowohl mit seinen Remixen, wie auch mit seinen eigens komponierten Songs lässt Filous einen frischen Wind durch Österreichs Hauptstadt wehen.

„Tell me why I left you there,
When I feel this way without you here,
Every night I fall asleep,
Lie with you inside my dreams,
In Vienna by the sea,
Vienna by the sea“
– Filous

#6 Kaiser Franz Josef - Slaughterhouse

Gestatten, eure Majestät Kaiser Franz Josef von Österreich.
Die Rede ist nicht vom ehemaligen österreichischen Kaiser, sondern von der dreiköpfigen Rockband aus Wien. Sham, Tom und Pete beweisen, dass Österreich auch im Bereich „Hard and Heavy“ eine Menge zu bieten hat.  

„Where do you go now?
Where do you go now?
Where do you go now?
You misbehave“
– Kaiser Franz Josef

Hör dir hier die gesamte Sixtape Spotify-Playlist an!